Hotline 07146-999 999 9 Mo-Fr 10-18 Uhr

  Versandkostenfrei ab 49€ (Sonst 3,95€**)

  Sicherer Einkauf + Große Auswahl

  Diskrete Lieferung + Schutz Deiner Daten

B-Vibe - EVERY BODY HAS A BUTT - Werbung mal für alle

Jeder Körper hat einen Hintern ist eine Ode an die inklusive und fließende Natur des Analspiels - ein gleiches Spielfeld, in dem alle Menschen Freude erfahren können. b-Vibe wurde geschaffen, um den Bedarf an qualitativ besseren Analprodukten zu decken und die Ausbildung in Bezug auf diesen lange stigmatisierten Teil des Geschlechts zu verbessern. Mit dieser Kampagne zeigen wir die Derrières von Menschen, die wir bewundern, die dabei helfen, unsere Arbeit fortzusetzen, um schädliche Stigmas und Tabus rund um das Analspiel für eine sicherere, angenehmere Welt zu beseitigen.

Ich wollte abseits der b-vibe-Kampagne von Every Body Has A Butt sein, weil ich denke, dass Hintern in sexuellen Anatomieunterricht / Konversationen IMMER ignoriert werden. Unsere Ärsche haben eine Menge Nervenenden am Anus und an der Prostata (wenn Sie eine haben), und es ist wichtig, diese wunderbare Öffnung anzuerkennen! Ich habe auch eine Schande um meine Hinternaknenarben und wollte Sichtköpfe mit einer anderen Form und einem anderen Aussehen sichtbar machen, während mein Körper durch die Fotografie bestätigt wird!

Selten sehen wir uns als Superfette in visuellen Medien, geschweige denn sex-positive Medien. Sobald ein paar BTS-Bilder aus Every Body Has A Butt durchgesickert waren, drückten sich Dutzende von Leuten in meinen DMs aus, die ihre Dankbarkeit dafür ausgesprochen hatten, dass ihre Körper zum ersten Mal überall auf der Welt dargestellt wurden. Einige fragten nach der Kampagne und freuten sich, die restlichen Bilder zu sehen. Ich war begeistert, aus meiner Komfortzone herauszutreten und an diesem Projekt teilzunehmen, um der Welt zu zeigen, dass weder Fettseinsein noch Analsex ein schamwürdiges Thema sind.

Am Set nackt zu sein, half meinem Körper, indem ich mich selbst zeugen konnte. Wenn ich atemberaubende, unbearbeitete Fotos meines rollenden Fleisches sehe, fühle ich mich wie ein Pudding, vollkommen fließend und reichlich. Es ist nicht oft, dass ich mich von außen sehen kann. Fotos von meiner Haut zu sehen, hat mir sehr geholfen, meinen Körper zu schätzen und anzuerkennen. Ich war schockiert, wie schnell ich in meinen Kräuselungen und Narben Schönheit finden konnte. Diese Bilder helfen mir, mich als Kunst zu sehen. Kunst muss nicht verändert werden. Mein Superfett-Körper ist Kunst und er ist genau so, wie er ist.

(C) Hersteller (Texte + Bilder)

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.